Dec 26
2015

Weihnachtseinkäufe Trubel und Hektik in Berlin

Wie jedes Jahr mache ich mich vor Weihnachten auf den Weg um passende Geschenke für meine Lieben zu finden. Berlin ist hier meine erste Wahl. Die wunderschön geschmückten Straßen und die vielen Menschen welche alle in Weihnachtsstimmung sind stecken mich an. Gerade am Wochenende kommen viele Menschen auf die Idee ihre Einkäufe zu erledigen, meistens in letzter Minute und da bleibt es nicht aus das auf Berlins Straßen viel Trubel und Hektik herrscht und ich mitten drin.

Einkäufe in Berlin

Unsere Hauptstadt bietet auch in diesem Jahr wieder viele Veranstaltungen und noch mehr Angebote wie ich feststellen musste. An jeder Ecke stehen Menschen welche Vorführungen machen und auf Spenden hoffen. Die Angebote in den Geschäften sind so reichlich das man sich nur schwer entscheiden kann. So jedenfalls ging es mir als ich durch die überfüllten Straßen gelaufen bin.

Aber nicht nur die Angebote von Geschenken haben mich leicht überfordert, sondern auch die Einkäufe in den Supermärkten waren nicht ohne. Ich bin von einem Geschäft zum Nächsten gelaufen und habe hier ein paar Kleinigkeiten eingekauft und dort ein paar Kleinigkeiten ergattern können.

Viele Menschen standen an der Kasse und dem Ein oder Anderen hat man den Stress angesehen. Ich war noch relativ entspannt da ich mir extra einen ganzen Tag Zeit genommen habe um alles in Ruhe zu erledigen und die Weihnachtsstimmung genießen zu können.

Weihnachtsmarkt in Berlin

Ich bin so durch die Straßen von Berlin geschlendert und stand plötzlich eher ungewollt auf dem Alexanderplatz mitten auf dem Weihnachtsmarkt. Die vielen duftenden Maronen und der Glühwein schossen mir in die Nase, was für mich ein Grund war über den Weihnachtsmarkt zu gehen und die weihnachtliche Stimmung aufzusaugen.

Auf diesem wirklich großen Weihnachtsmarkt standen bestimmt 100 Hütten mit Essensangeboten und weihnachtlicher Deko, die angeboten wurde, aber auch Geschenkartikel fand man viele. Natürlich konnte ich nicht widerstehen mir einen Glühwein zu kaufen und ein bisschen Weihnachtsgebäck. Dies gehört einfach zu Weihnachten.

Nervenkitzel am Alexa

Als ich dann so mittlerweile von der ganzen Weihnachtsstimmung angesteckt über den Weihnachtsmarkt ging traf ich eher zufällig ein paar Freunde die ebenfalls mit ihrer kleinen Tochter den Weihnachtsmarkt besuchten. Sie erzählten mir das am Alexa viele Attraktionen stattfinden würden und ich diese mir unbedingt anschauen sollte. Ich hatte noch etwas Zeit und machte mich auf um am Alexa das weihnachtliche Treiben mir anzuschauen.

Was hier so los war kann man sich kaum vorstellen. Ich war überwältigt. Viele Fahrgeschäfte konnte ich sehen unter Anderem ein Riesenrad welches ich gleich besuchte. Toll, ich konnte so viele Dinge von oben sehen die Berlin bietet gerade zur Weihnachtszeit, die Lichter und natürlich auch Menschenmassen wohin man sah.

Ich sah ein Flugkarussell welches mich schon sehr interessierte, eine Indoor-Achterbahn und wie jedes Jahr gab es den Höllenblitz. Kurz schaute ich auf die Uhr ob ich noch Zeit hatte, denn diese Attraktionen wollte ich mir nicht entgehen lassen und machte mich kurz entschlossen auf den Weg auch diese Attraktionen noch zu besuchen.

Berlin gerade zur Weihnachtszeit ist immer ein Besuch wert.

This entry was posted in Berichte aus Berlin. Bookmark the permalink.

Comments are closed.