Dec 26
2015

Hertha BSC im Aufwind Pal Dardai und seine Truppe lassen Berlin jubeln

Pal Dardai und seine Truppe haben in meinen Augen Achtung verdient, denn Sie haben gekämpft und kämpfen immer noch um an die Spitze zu gelangen.

Der Verein

Der Hertha BSC mit Sitz in Berlin ist ein deutscher Verein, der in Charlottenburg-Wilmersdorf sesshaft ist. Bereits zwei Mal wurde der Hertha BSC deutscher Meister. Durch seinen neuen Trainer Pal Dardai erhofft sich die Mannschaft ganz vorne mitspielen zu können.

Der Verein wurde im Jahr 1892 gegründet und hat viele Erfolgserlebnisse feiern können. Das Olympiastadion in Berlin ist sein Wirkungskreis. So wir mir bekannt ist, ist der Hertha BSC der größte Verein Berlins.

 

Pal Dardai und sein Erfolgsprinzip

Unfassbar toll der neue Trainer von Hertha BSC. Pal Dardai hat sich vorgenommen seine Truppe nicht zu drillen und mit Vorwürfen zu konfrontieren, sondern er setzt mehr auf Spaß und Freude.

Endlich wieder ein Sieg, endlich aufsteigen und endlich wieder ganz vorne mit dabei zu sein. Das wünscht sich der Trainer Pal Dardai für sich und sein Team. Erfolgschancen sind da, man muss nur an ihnen arbeiten.

Doch wie ich es mir gewünscht habe hat es der BSC mal wieder geschafft und nicht zuletzt hat der Verein sich sicherlich bei Pal Dardai zu bedanken. Es ist immer wieder spannend zu sehen welche Leistung ein Team mit dem richtigen Trainer an der Seite schaffen kann.

Dardai hat alles gegeben und hat mit Lob nicht gespart, wie ich denke ist der Erfolg nur so zustande gekommen. Ihr macht das schon Jungs, habt Spaß und zeigt eurem Gegner das es euer Spiel ist das ihr mal wieder gefeiert werden wollt.

Gänsehaut beim Hertha BSC Sieg

Gänsehaut habe ich bei diesem Spiel wirklich gehabt. Mich hat es kaum noch auf dem Stuhl gehalten so habe ich mit gefiebert. Es war ein wirklich unglaubliches Spiel was mich ein paar Mal tief Luft holen lassen hat, aber wir haben es geschafft.

Geduld zahlt sich eben doch aus und die Qualität des Spiels war unglaublich. Die Berliner kontrollierten das Spiel und brachten ihre Mannschaft zum berechtigten Sieg.

Die Hoffnung stirbt sicherlich zuletzt wie ich denke. Denn nun geht es ja im nächsten Jahr weiter. Ab Februar muss die Mannschaft wieder fit sein und man kann nur hoffen das sie so weiter machen wie sie aufgehört haben, denn dann ist ein Erfolg auf Dauer sicherlich nicht ausgeschlossen.

Ich bin mir sicher von dieser Berliner Mannschaft werden wir unter der Führung von Dardai noch so einige Sensationen hören und miterleben können. Jedenfalls ich für meine Verhältnisse werde jedes Spiel mit verfolgen und wenn es mir möglich ist auch live dabei sein. Was gibt es schöneres als seiner Lieblingsmannschaft die Daumen zu drücken und sie immer anzufeuern.

Der Hertha BSC gehört einfach zu Berlin und wir möchten ihn nicht missen. Was kann ich noch sagen einfach nur Dardai wir stehen hinter dir, wir feuern dich an und mach weiter so.

This entry was posted in Berichte aus Berlin. Bookmark the permalink.

Comments are closed.